Auf dem Schulweg: Mädchen (10) stürzt mit Roller und wird von Auto erfasst

Gundelsheim - Auf dem Schulweg ist in Oberfranken ein zehnjähriges Mädchen mit ihrem Tretroller vor ein Auto gestürzt. 

Das Mädchen wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Das Mädchen wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Das Mädchen übersah nach Polizeiangaben vom Samstag an einer Kreuzung in Gundeslheim ein von rechts kommendes Auto. 

Als die Zehnjährige bremste, stürzte sie direkt vor den Wagen eines 78-Jährigen.

"Das Mädchen hat den Wagen übersehen, dann doch noch bemerkt, als es bereits auf der Straße war. Beim Bremsversuch stürzte sie zu Boden und wurde daraufhin von dem Fahrzeug erfasst", teilte die Polizei auf TAG24-Nachfrage mit. "Überrollt wurde sie dabei nicht, jedoch hart getroffen."

Die Schülerin wurde nach dem Unfall am Freitagmorgen mit schweren Verletzungen ins Klinikum eingeliefert. 

"Lebensgefahr besteht nicht", sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0