Taubenhassender Rentner schießt mit Gewehr auf Vögel

Schweinfurt - Ein Mann hat in Schweinfurt mit einem Gewehr von seinem Balkon aus auf Tauben geschossen und so ein Tier getötet.

Eine Taube wurde durch die Schüsse getötet (Symbolfoto).
Eine Taube wurde durch die Schüsse getötet (Symbolfoto).  © picture alliance/dpa

Eine Zeugin habe beobachtet, wie der Mann auf die Tauben zielte, teilte die Polizei am Montag mit.

Als sie zwei getroffene Tauben fand, verständigte sie eine Bekannte, die den verletzten Vogel noch zum Tierarzt brachte und dann die Polizei rief.

Als Verdächtigen machten die Beamten einen 74-Jährigen aus, in dessen Wohnung sie ein Kleinkalibergewehr mit Schalldämpfer und Zielfernrohr sicherstellten.

Der Mann muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und das Waffengesetz verantworten.

Warum er auf die Tauben schoss, war zunächst unbekannt.

Titelfoto: picture alliance/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0