Nach Unfall in Gegenverkehr geraten: Seniorin stirbt bei Frontal-Crash

Untersteinach - Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Bayreuth und Weidenberg ist am Donnerstag eine 70-Jährige tödlich verunglückt.

Bei dem Unfall wurde eine 70-Jährige getötet, drei weitere Personen verletzt.
Bei dem Unfall wurde eine 70-Jährige getötet, drei weitere Personen verletzt.  © NEWS5 / Merzbach

Gegen 12.45 Uhr war die Bayreutherin mit ihrem Mercedes auf der Staatsstraße 2181 unterwegs.

Auf Höhe Untersteinach wollte eine 47-Jährige mit ihrem Mini nach links abbiegen und musste aus diesem Grund - wegen des Gegenverkehrs - halten und warten.

Die 70-Jährige hat diese Situation offenbar zu spät realisiert und fuhr auf den Mini auf. "Durch den Anstoß geriet der Mercedes nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Skoda, der mit zwei Personen besetzt war", heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Er hat Erstklässler in sein Auto eingeladen: Mann taucht trotz Verwarnung weiter auf
Bayern Er hat Erstklässler in sein Auto eingeladen: Mann taucht trotz Verwarnung weiter auf

Ein alarmiertes Notarztteam konnte "trotz aller Bemühungen" das Leben der Seniorin nicht retten.

Sie erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen. Drei weitere Personen wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Ein Gutachter soll nun für die Klärung des Unfallhergangs die Polizei unterstützen.

Titelfoto: NEWS5 / Merzbach

Mehr zum Thema Bayern: