Mann stirbt nach Wohnungsbrand, Identität nicht abschließend geklärt

Neu-Ulm - Ein Mann ist nach einem Wohnungsbrand in Schwaben seinen schweren Verbrennungen erlegen.

Bei einem Wohnungsbrand in Schwaben ist eine Person ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Bei einem Wohnungsbrand in Schwaben ist eine Person ums Leben gekommen. (Symbolbild)  © 123RF/kzenon

Nach Polizeiangaben brach aus ungeklärter Ursache am Montagnachmittag gegen 14.25 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in Neu-Ulm ein Feuer - vermutlich auf einem Balkon - aus.

Retter fanden einen Bewohner aus seiner Wohnung im Hochparterre.

"Aus der betreffenden Wohnung wurde eine leblose männliche Person mit schweren Verbrennungen geborgen. Im Rahmen der Reanimation verstarb die Person im Rettungswagen", heißt es in einer Polizeimeldung.

"Zwei weitere Bewohnerinnen mussten vorübergehend wegen eines Schocks und wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt werden."

Der Vollständigkeit halber wird erwähnt, dass der Sachschaden bei etwa 40.000 Euro liegt. Die Identität des Verstorbenen steht derzeit noch nicht zweifelsfrei fest.

Titelfoto: 123RF/kzenon

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0