Mitten in der vollen Innenstadt: Polizist muss um Hilfe schreien

Passau - Ein couragierter Tourist hat einem Polizisten bei der Festnahme eines renitenten Ladendiebs in Passau geholfen. 

Der Verdächtige versuchte unter anderem, nach der Waffe des Polizisten zu greifen. (Symbolbild)
Der Verdächtige versuchte unter anderem, nach der Waffe des Polizisten zu greifen. (Symbolbild)  © Arne Dedert/dpa

Der Verdächtige hatte sich derart massiv gegen den Beamten gewehrt und versucht, ihm seine Waffe abzunehmen, dass dieser um Hilfe rief. 

Der Tourist sprang dem Beamten zur Seite, der festgenommene 29-Jährige kam in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 29-Jährige sowie eine gleichaltrige, mutmaßliche Komplizin hatten am Dienstag Diebesgut bei sich, weshalb das Duo festgenommen werden sollte. 

Während ein Beamter die Frau festnahm, rangelte der zweite Polizist mit dem Verdächtigen und rief in der belebten Innenstadt um Hilfe. Bei der Festnahme wurden der Polizist, der Tourist und der 29-Jährige leicht verletzt. 

Laut Polizei hatte der Verdächtige Betäubungsmittel genommen. 

Da gegen die Komplizin ein Haftbefehl bestand, kam auch sie in ein Gefängnis. 

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0