Tragischer Unfall: Mann stürzt bei Dacharbeiten in den Tod

Arnstorf - Bei Sanierungsarbeiten auf dem Dach eines Geschäfts in Niederbayern ist ein Mann ums Leben gekommen.

Während der Arbeiten an einem Dach kam es in Niederbayern zu einem schweren Unfall. (Symbolbild)
Während der Arbeiten an einem Dach kam es in Niederbayern zu einem schweren Unfall. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Der 62-Jährige stürzte aus zunächst unklarer Ursache durch ein Dachfenster des Outlet-Centers in Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn), wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Dabei wurde er schwer am Kopf verletzt, hieß es in einem Bericht der Ermittler.

Zeugen leisteten noch vor Ort erste Hilfe und versuchten den Mann zu reanimieren.

Farbkartusche platzt bei Bank-Einbruch: Polizei sucht grün eingefärbte Einbrecher
Bayern Farbkartusche platzt bei Bank-Einbruch: Polizei sucht grün eingefärbte Einbrecher

Trotz aller Bemühungen gab es für den Mann keine Überlebenschancen mehr, seine Verletzungen waren zu schwer. Er starb noch am Unfallort.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen.

Aktuell gehe man jedoch nicht von einem Fremdverschulden aus, teilten die Beamten mit.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Bayern: