Motorrad stößt frontal mit Auto zusammen: Zwei Menschen bei Unfall verletzt

Deggendorf - Auf der Bundesstraße 11 bei Ruhmannsfelden im Landkreis Regen (Bayern) sind am Montagmorgen bei einem Unfall zwei Menschen verletzt worden.

Der Biker war auf die Gegenspur geraten. (Symbolbild)
Der Biker war auf die Gegenspur geraten. (Symbolbild)  © Andre Braune dpa/lnw

Ein Motorradfahrer geriet dort aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Auto frontal zusammenstieß, wie die zuständige Polizei im Freistaat mitteilte. 

Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. 

Auch der Fahrer des entgegenkommenden Wagens, der nicht mehr ausweichen konnte, erlitt aufgrund der Wucht des Zusammenpralls Verletzungen.

Beide Männer wurden nach einer Erstversorgung am Ort des schrecklichen Unfalls von den alarmierten Rettungskräften zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

Die Bundesstraße 11 musste am frühen Montagmorgen aufgrund der Rettungs- sowie anschließenden Aufräumarbeiten von den Beamten für den Verkehr komplett gesperrt.

Die Ermittlungen zum folgenschweren Unfall in Bayern dauern derzeit weiter an.

Titelfoto: Andre Braune dpa/lnw

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0