Erst gegen Sattelzug, dann gegen BMW: Corsa rammt Gegenverkehr

Ehekirchen - Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist es am Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der Corsa wurde durch den Unfall seitlich komplett aufgerissen.
Der Corsa wurde durch den Unfall seitlich komplett aufgerissen.  © vifogra / Schmelzer

Laut TAG24-Informationen war die Fahrerin eines Opel Corsas von Ehekirchen in Richtung Pöttmes unterwegs.

Aus ungeklärter Ursache geriet die Frau in den Gegenverkehr. Dort streifte sie zuerst einen entgegenkommenden Sattelschlepper und danach ein dahinter fahrendes BMW Cabrio.

Der BMW drehte sich dabei um 180 Grad, und ein Reifen wurde abgerissen. Der Corsa wurde bereits am Sattelschlepper seitlich komplett aufgerissen.

Insgesamt forderte der Unfall drei Verletzte, eine davon schwer. Diese wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Augsburg gebracht.

Gutachter und Polizei versuchen nun zu klären, wie das Unglück passieren konnte.

Titelfoto: vifogra / Schmelzer

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0