Zeugen setzen Notruf ab: Senioren krachen zusammen

München - Am Samstag kam es in der Arnulfstraße in München gegen 12.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

In der Arnulfstraße krachten die beiden Autos zusammen.
In der Arnulfstraße krachten die beiden Autos zusammen.  © Berufsfeuerwehr München

Eine 65-jährige Fahrerin ist laut ersten Meldungen mit ihrem Nissan stadteinwärts gefahren. Ihr entgegen kam ein 64-jähriger VW-Fahrer. 

"Bei einem Abbiegevorgang kollidierten die zwei Fahrzeuge", heißt es laut Mitteilung der Berufsfeuerwehr München.

Passanten informierten daraufhin die integrierten Leitstelle. Alle Insassen konnten selbstständig ihre Fahrzeuge verlassen. 

"Der 64-jährige Fahrer wurde vom Notarzt erstversorgt und zur weiteren Abklärung in ein Münchner Krankenhaus transportiert."

Die 65-Jährige konnte nach einer kurzen Untersuchung an der Unfallstelle von Angehörigen abgeholt werden.

Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0