Schneeflocken Adieu: Dauerfrost und Sonne für den Freistaat

München - Am Wochenende wird es in Bayern nur noch vereinzelt Schnee geben.

Wenig Schnee, viel Kälte hält das Wetter für Bayern bereit. (Symbolbild)
Wenig Schnee, viel Kälte hält das Wetter für Bayern bereit. (Symbolbild)  © Matthias Balk/dpa

Vielerorts sei es stark bewölkt, am höheren Alpenrand auch sonnig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte.

Am Samstag sei vielerorts Dauerfrost möglich. In der Nacht zu Sonntag wird es kalt im Freistaat.

Temperaturen von bis zu minus sieben Grad sind der Prognose nach dann möglich, im Bayerischen Wald und an den Alpen könne es noch kälter werden.

Am Sonntag erwartet der DWD sonnige Abschnitte. Vor allem in den Morgenstunden sei es sehr kalt bei Temperaturen zwischen minus fünf und minus zehn Grad.

Titelfoto: Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema Bayern:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0