Bremse mit Gaspedal verwechselt: 82-Jährige fährt ins Schaufenster

Stade – Schrecksekunden auf einem Edeka-Parkplatz in Stade (Niedersachsen). Eine Seniorin verlor die Kontrolle über ihren Peugeot und fuhr geradewegs in das Schaufenster des Supermarktes.

Nach dem ersten Crash prallte die 82-jährige Staderin noch gegen ein Geländer.
Nach dem ersten Crash prallte die 82-jährige Staderin noch gegen ein Geländer.  © Polizeiinspektion Stade

Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, verwechselte die 82-jährige Staderin beim Einparken das Brems- mit dem Gaspedal und fuhr dann mit ihrem Peugeot Cabrio über den Bordstein geradeaus in das Schaufenster des Edeka-Marktes.

Anschließend habe die Fahrerin den Rückwärtsgang eingelegt und sei rückwärts noch eine Böschung hoch und gegen ein Geländer gefahren.

Die 82-Jährige ist nach einer Erstversorgung vor Ort vorsorglich ins Stader Elbeklinikum eingeliefert worden. Weitere Personen wurden den Angaben zufolge nicht verletzt.

Bewegende Trauerfeier für getöteten 14-Jährigen aus Wunstorf
Niedersachsen Bewegende Trauerfeier für getöteten 14-Jährigen aus Wunstorf

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Beschädigt wurde das Supermarkt-Gebäude, das Interieur des Ladens, die Lebensmittel vorm Eingang und ein weiteres geparktes Auto.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.
Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.  © Polizeiinspektion Stade

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Stade

Mehr zum Thema Niedersachsen: