Fünfjähriges Kind auf Rewe Parkplatz überfahren und schwer verletzt

Stade – Am Donnerstagabend kam es zu einem schweren Unfall auf einem Rewe Parkplatz in der Gemeinde Jork (Niedersachsen). Dabei ist ein fünfjähriges Kind von einem Auto überfahren und schwer verletzt worden.

Ein fünfjähriger Junge wurde auf einem Rewe-Parkplatz überfahren.
Ein fünfjähriger Junge wurde auf einem Rewe-Parkplatz überfahren.  © Blaulicht-News.de

Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, wollte eine 68-jährige Autofahrerin aus Steinkirchen rückwärts ausparken und übersah dabei einen 5-jährigen Jungen, der zu Fuß den Parkplatz überquerte.

Mehrere Passanten sollen sofort reagiert und das Auto angehoben haben, um das Kind zu befreien. Dieses wurde durch den Unfall schwer verletzt und ins Stader Elbeklinikum gebracht.

Die Unfall-Fahrerin erlitt nach den Angaben einen Schock und musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bremse mit Gaspedal verwechselt: 82-Jährige fährt ins Schaufenster
Niedersachsen Bremse mit Gaspedal verwechselt: 82-Jährige fährt ins Schaufenster

Zwei Notfallseelsorger übernahmen die Betreuung der Familienangehörigen und der Zeugen.

Im Bereich der gelben Markierungen ereignete sich der Unfall.
Im Bereich der gelben Markierungen ereignete sich der Unfall.  © Polizeiinspektion Stade

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

Erstmeldung am 27. Oktober um 19.59 Uhr. Aktualisiert um 21.22 Uhr.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Niedersachsen: