Polizei staunt nicht schlecht, was sie in einem Auto an der Grenze entdeckt

Bad Bentheim - Da half das beste und sicherste Versteck nichts.

Diesen Berg voller Haschisch hat die Polizei gefunden.
Diesen Berg voller Haschisch hat die Polizei gefunden.  © Polizei Bentheim

Ein deutsch-niederländisches Polizeiteam hat bei einer Kontrolle nahe der Grenze 73 Kilogramm Haschisch in einem Auto-Versteck gefunden. 

Es habe einen Schwarzmarktwert von rund 600.000 Euro, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Die Beamten fanden die Drogen bei der Kontrolle auf der A30 Amsterdam-Hannover bei Bad Bentheim am Donnerstag in einem "professionell installierten" Versteck im Innenraum des Autos, wo sich mehrere in Folie verschweißte Haschisch-Pakete befanden. 

Der 32 Jahre alte Fahrer des Wagens, der aus den Niederlanden eingereist war, wurde festgenommen. 

Ein Haftrichter ordnete am Freitag Untersuchungshaft an.

Titelfoto: Polizei Bentheim

Mehr zum Thema Niedersachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0