Säureangriff auf Serengeti-Park! Mitarbeiter im Krankenhaus

Hodenhagen - Unbekannte Täter haben an mehreren Kassen des Serengeti-Parks im Heidekreis Säure vergossen.

Ein Bus fährt durch den Serengeti-Park Hodenhagen: Am Eingang hat es einen Säure-Angriff gegeben.
Ein Bus fährt durch den Serengeti-Park Hodenhagen: Am Eingang hat es einen Säure-Angriff gegeben.  © Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Mehrere Mitarbeiter des Parks in Hodenhagen hätten die entstandenen Dämpfe eingeatmet und medizinisch versorgt werden müssen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ein Betroffener sei vorsorglich ins Krankenhaus gekommen. Bei der Öffnung des Parks am Samstagmorgen hätten die Mitarbeiter den Säureangriff bemerkt, in der Nacht zum Samstag hätten sich die Unbekannten Zugang zu den Kassenhäuschen verschafft.

Die Feuerwehr reinigte die Flächen, um eine weitere Gesundheitsgefährdung auszuschließen.

Giraffen stehen im Serengeti-Park Hodenhagen.
Giraffen stehen im Serengeti-Park Hodenhagen.  © picture alliance / dpa

Die polizeilichen Ermittlungen dauern derweil noch an.

Titelfoto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Mehr zum Thema Niedersachsen: