Vierbeinige Spürnasen offiziell mit Urkunde in den Ruhestand verabschiedet

Braunschweig - Drei Spürhunde der Polizei Braunschweig wurden am heutigen Mittwoch offiziell vom Polizeivizepräsidenten in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Racy, Chuck und Lena dürfen jetzt ihren Ruhestand genießen.
Racy, Chuck und Lena dürfen jetzt ihren Ruhestand genießen.  © Polizei Braunschweig

Racy (12 Jahre), Chuck (10) und Lena (9) waren viele Jahre für die Polizei und Bürger im Einsatz.

Alle drei wurden als Rauschgiftspürhunde ausgebildet. Zwei von ihnen hatten zusätzlich noch eine Ausbildung im Erschnüffeln von Banknoten, teilte die Polizei Braunschweig mit.

Racy und Chuck bleiben auch nach ihrer Dienstzeit ihrer Hundeführerin im Privatleben treu. Für Lena wurde ein neues Zuhause gefunden.

Wohnmobil und Sattelzug komplett ausgebrannt: L116 gesperrt
Niedersachsen Wohnmobil und Sattelzug komplett ausgebrannt: L116 gesperrt

Selbst Polizeivizepräsident Roger Fladung (59) ließ es sich nicht nehmen, um die Fellnasen gebührend zu verabschieden.

Ganz offiziell stellte er ihnen Urkunden aus.

In den vergangenen Monaten haben die Hunde noch fleißig geholfen, ihre Nachfolger im Polizeidienst einzuarbeiten.

Titelfoto: Polizei Braunschweig

Mehr zum Thema Niedersachsen: