Auto kracht gegen Baum: Fahrer wird in völlig demoliertem Wrack eingeklemmt

Ratingen – Bei einem Unfall in Ratingen (Kreis Mettmann) ist am Mittwoch ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum gekracht und im Wrack eingeklemmt worden.

Feuerwehrleute haben den Autofahrer aus dem völlig deformierten Wrack befreit.
Feuerwehrleute haben den Autofahrer aus dem völlig deformierten Wrack befreit.  © Feuerwehr Ratingen

Der Autofahrer erlitt schwerste Verletzungen und musste mit speziellen Geräten aus dem Fahrzeug befreit werden, wie die Feuerwehr mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 10.20 Uhr auf der Essener Straße im Stadtteil Breitscheid unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abkam.

Das Auto krachte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum und wurde völlig demoliert. Eine Notärztin sowie der Rettungsdienst versorgten den Fahrer vor Ort.

Mann sprüht Gift in Schwebebahn-Haltestellen: Das steckt dahinter
Nordrhein-Westfalen Mann sprüht Gift in Schwebebahn-Haltestellen: Das steckt dahinter

Ein Hubschrauber wurde angefordert und der Schwerverletzte in eine Klinik eingeliefert.

Ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr, Sanitäter und eine Notärztin waren im Einsatz.
Ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr, Sanitäter und eine Notärztin waren im Einsatz.  © Feuerwehr Ratingen
Der Autofahrer kam mit schwersten Verletzungen in eine Klinik.
Der Autofahrer kam mit schwersten Verletzungen in eine Klinik.  © Feuerwehr Ratingen

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Montage: Feuerwehr Ratingen

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: