Auto landet auf Dach: Zwei Männer teils schwer verletzt, Fahrer erklärt Kontrollverlust

Jülich – Offenbar aufgrund von Glätte haben sich zwei Männer in Jülich (Kreis Düren) mit dem Auto überschlagen.

In Jülich hat sich ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben.
In Jülich hat sich ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben.  © Polizei Düren

Der Fahrer (29) erlitt schwere und der Beifahrer (21) leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Das Duo war in der Nacht zu Freitag gegen 0.50 Uhr auf der L228 in Richtung Merzenhausen unterwegs, als das Auto von der Straße abkam.

Nach eigenen Angaben war der 29-Jährige auf der glatten Straße in einer Kurve ins Rutschen gekommen.

14-mal die Polizei gerufen! Mann in Euskirchen missbraucht Notruf
Nordrhein-Westfalen 14-mal die Polizei gerufen! Mann in Euskirchen missbraucht Notruf

Der Wagen schleuderte nach links und überschlug sich, bevor er in einem Feld, in Höhe des Ortseingangs Jülich-Barmen, auf dem Dach liegen blieb.

Laut Polizei wird der entstandene Sachschaden auf rund 6000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Düren

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: