Ballonglühen und Wettfahrten: Montgolfiade in Münster beginnt

Münster - Am Wochenende werden bei der Montgolfiade in Münster wieder Ballonfahrer aus ganz Deutschland erwartet.

Insgesamt sind am Wochenende vier Wettfahrten rund um Münster geplant.
Insgesamt sind am Wochenende vier Wettfahrten rund um Münster geplant.  © Daniel Vogl/dpa

Optisches Highlight bei der 51. Ausgabe ist das Ballonglühen am Freitagabend (21 Uhr), außerdem sind vier Wettfahrten geplant. Erwartet werden rund 40 Ballonfahrer-Teams.

Sportler und Schaulustige müssen aber auf gutes Wetter hoffen. Bei zu viel Wind oder Regen seien weder Starts noch Ballonglühen möglich, sagte Andreas Zumrode, Vorstand des Freiballonsport-Vereins Münster und Münsterland, der die Montgolfiade ausrichtet.

Beim Ballonglühen bleiben die Ballons am Boden und werden von innen angeleuchtet. Die vier Wettfahrten werden laut Zumrode als "Fuchsfahrten" abgehalten.

Grausamer Fund: Polizei entdeckt toten Jungen (9) - Mutter unter Tatverdacht!
Nordrhein-Westfalen Grausamer Fund: Polizei entdeckt toten Jungen (9) - Mutter unter Tatverdacht!

Dabei fährt ein Ballon voraus und legt mit seinem Landeplatz das Ziel für den Wettbewerb fest.

Für die anderen gilt es, dieses möglichst exakt anzusteuern.

Titelfoto: Daniel Vogl/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: