Familiendrama in NRW: Sohn erschießt Mutter und Bruder

Bad Salzuflen - Ein 58-jähriger Mann soll in Bad Salzuflen (Kreis Lippe) seine Mutter und seinen Bruder getötet haben.

In Nordrhein-Westfalen wurde ein Mann (58) festgenommen, der im Verdacht steht, zwei Familienangehörige erschossen zu haben. (Symbolbild)
In Nordrhein-Westfalen wurde ein Mann (58) festgenommen, der im Verdacht steht, zwei Familienangehörige erschossen zu haben. (Symbolbild)  © 123rf.com/photodiatka

Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft in Bielefeld am Sonntag mitteilten, hatten Polizisten die 84-jährige Frau und ihren 63-jährigen Sohn am Samstagabend nach einem Hinweis tot in einem Haus gefunden.

Die Leichen wiesen Schussverletzungen auf.

Der dringend tatverdächtige 58-Jährige wurde am Tatort - ein Privatgebäude in Wülfer-Bexten - angetroffen und konnte widerstandslos festgenommen werden.

Tausende Kinder radeln durch Köln und andere NRW-Städte: Das steckt dahinter
Nordrhein-Westfalen Tausende Kinder radeln durch Köln und andere NRW-Städte: Das steckt dahinter

Die Beamten stellten eine Schusswaffe sicher. Die Hintergründe des Verbrechens waren zunächst unklar und sind Teil der laufenden Ermittlungen.

Die Obduktionen der Verstorbenen werden am Sonntag durchgeführt.

Der dringend Tatverdächtige befindet sich in Polizeigewahrsam und wird am heutigen Sonntag einem Haftrichter vorgeführt.

Eine Mordkommission ermittelt.

Titelfoto: Montage: 123rf.com/photodiatka, David Young/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: