Feuer-Alarm in Commerzbank-Filiale: Plötzlich raucht es aus der Wand

Ratingen – Die Feuerwehr ist am Dienstagabend zu einem Brand in einer Commerzbank-Filiale in Ratingen (Kreis Mettmann) ausgerückt.

Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort.
Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort.  © Feuerwehr Ratingen

Ein Mitarbeiter einer Reinigungsfirma hatte im Kundenraum der Bank am Marktplatz Rauch bemerkt und den Notruf gewählt, wie ein Sprecher mitteilte.

Vor Ort konnte der Ursprung des Qualms schnell ermittelt werden: Dämmungsfliesen in der Lüftungsanlage hatten Feuer gefangen.

Schnell löschte die Feuerwehr die Fliesen und entfernte sie aus der Anlage, bevor Schlimmeres passieren konnte.

NRW verlängert Corona-Regeln: Maskenpflicht in Bus und Bahn bleibt
Nordrhein-Westfalen NRW verlängert Corona-Regeln: Maskenpflicht in Bus und Bahn bleibt

Verletzt wurde niemand, die Wohnungen neben der Bankfiliale seien nicht betroffen gewesen.

Die verkohlten Dämmungsfliesen wurden aus der Lüftungsanlage entfernt.
Die verkohlten Dämmungsfliesen wurden aus der Lüftungsanlage entfernt.  © Feuerwehr Ratingen

Der Kundenraum wurde mit speziellem Gerät vom Rauch befreit, bevor die Feuerwehr ihren Einsatz beenden konnte.

Titelfoto: Feuerwehr Ratingen

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: