Gewitter im Raum Aachen: Heftiger Regen sorgt für geflutete Keller

Von Florentine Dame

Herzogenrath - Eine Gewitterzelle hat am Dienstagabend für überflutete Straßen und vollgelaufene Keller in einigen Städten in der Nähe von Aachen gesorgt.

Heftiger Regen hat am Dienstagabend im Raum Aachen in kurzer Zeit Kanäle volllaufen lassen und Straßen überschwemmt. (Symbolfoto)
Heftiger Regen hat am Dienstagabend im Raum Aachen in kurzer Zeit Kanäle volllaufen lassen und Straßen überschwemmt. (Symbolfoto)  © Andreas Arnold/dpa

Besonders betroffen waren nach Auskunft der Feuerwehr-Leitstelle Alsdorf, Eschweiler und Herzogenrath. Insgesamt sei die Feuerwehr dort zu rund 200 Einsätzen ausgerückt.

Heftiger Regen hatte demnach in kurzer Zeit Kanäle volllaufen lassen, war in Keller geflossen und hatte Straßen überschwemmt. Schwere Schäden seien aber nach ersten Erkenntnissen ausgeblieben.

Wie die Deutsche Bahn mitteilte, musste zudem eine Zugstrecke zwischen Geilenkirchen und Herzogenrath zunächst gesperrt werden, weil dort infolge des Regens an einem Bahnübergang Geröll und Erde auf die Gleise gerutscht waren.

Auch aus dem Kreis Düren berichtete die Feuerwehr von einem knappen Dutzend Einsätzen wegen überschwemmter Straßen und Keller.

Titelfoto: Andreas Arnold/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: