In NRW wird es am Wochenende sonnig und warm

Essen - Am ersten Wochenende im September werden in Nordrhein-Westfalen bis zu 27 Grad erwartet.

Am Sonntag rechnet der DWD verbreitet mit 25 bis 27 Grad und viel Sonnenschein.
Am Sonntag rechnet der DWD verbreitet mit 25 bis 27 Grad und viel Sonnenschein.  © Roberto Pfeil/dpa

"Es wird heiter bis sonnig", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag. Im Süden des Landes könnten am Samstag die Höchstwerte auf bis zu 25 Grad klettern.

Im Norden wiederum sorgen dichtere Wolken für etwas gedämpftere Temperaturen zwischen 21 bis 23 Grad, die sich im Laufe des Tages aber auflösen sollen. Dazu bleibt es trocken.

Am Sonntag rechnet der DWD verbreitet mit 25 bis 27 Grad und viel Sonnenschein.

Es geht los: Winzer ernten die ersten reifen Trauben im Siebengebirge
Nordrhein-Westfalen Es geht los: Winzer ernten die ersten reifen Trauben im Siebengebirge

Bereits am Freitag kündigte sich das heitere Wetter an: Bei lockeren Wolkenfeldern und Sonne sollten die Temperaturen vielerorts auf bis zu 26 Grad steigen, in Ostwestfalen auf bis zu 24 Grad.

Nachts merke man laut Angaben des DWD-Experten, dass es langsam Richtung Herbst geht.

Bereits am Freitag kündigte sich das heitere Wetter in Nordrhein-Westfalen an.
Bereits am Freitag kündigte sich das heitere Wetter in Nordrhein-Westfalen an.  © wetteronline.de (Screenshot)

In der Nacht zu Samstag kühlen sich die Werte auf rund 10 bis 12 Grad im Land ab, dazu bilde sich etwas Nebel.

Titelfoto: Roberto Pfeil/dpa, wetteronline.de (Bildmontage)

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: