Baby-Überraschungen in NRW!

Düsseldorf/NRW - In Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr mehr Zwillinge und Drillinge auf die Welt gekommen als im Vorjahr.

Die Füße eines Babys sind in einem Kinderbett zu sehen. (Symbolbild)
Die Füße eines Babys sind in einem Kinderbett zu sehen. (Symbolbild)  © Fabian Strauch/dpa

Das hat das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mitgeteilt. 3199 Zwillings- und 76 Drillingsgeburten wurden gezählt.

Im Jahr 2018 waren es 3170 Zwillings- und 58 Drillingsgeburten.

Die Zahl der Geburten mit vier oder mehr Babys sank im gleichen Zeitraum von fünf auf zwei.

3277 Mehrlingsgeburten 2019 waren 44 mehr als im Jahr zuvor.

Der Anteil der Frauen mit Mehrlingsgeburten lag bei knapp zwei Prozent.

Der höchste Wert der vergangenen 20 Jahre wurde im Jahr 2016 mit 3301 Mehrlingsgeburten erreicht.

Titelfoto: Fabian Strauch/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0