Schwere Messer-Attacke: 19-Jährige will ihre Freundin beschützen und schwebt in Lebensgefahr

Bochum - Nach einer Attacke in Bochum-Wattenscheid schwebt eine 19-Jährige in Lebensgefahr. Sie habe Stichverletzungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Ein Mann wurde festgenommen und soll noch am Sonnabend einem Haftrichter vorgeführt werden.
Ein Mann wurde festgenommen und soll noch am Sonnabend einem Haftrichter vorgeführt werden.  © Justin Brosch/dpa

Demnach hatte ein Mann sie am Freitagabend auf der Straße angegriffen, als er sich mit seiner Ex-Freundin stritt.

Die 19-Jährige wollte dabei ihre Freundin vor dem Tatverdächtigen schützen und wurde dabei selbst schwer verletzt, hieß es weiter.

Sie kam in ein Krankenhaus.

Der Mann wurde festgenommen und sollte noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Eine Mordkommission ermittle.

Weitere Details waren zunächst noch unklar.

Titelfoto: Justin Brosch/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0