Nach Flut-Katastrophe: Beschädigte Brücke bei Euskirchen wird gesprengt

Euskirchen/Bad Münstereifel – Zwischen Euskirchen und Bad Münstereifel soll am Sonntag eine vom Hochwasser schwer beschädigte Brücke gesprengt werden.

Die Brücke bei Euskirchen wurde durch das Unwetter zerstört und soll am Sonntag gesprengt werden.
Die Brücke bei Euskirchen wurde durch das Unwetter zerstört und soll am Sonntag gesprengt werden.  © Sebastian Klemm

Im Umkreis von rund einem Kilometer müssten alle Menschen ihre Gebäude für die Detonation um voraussichtlich 11 Uhr verlassen, teilten der Kreis Euskirchen und die Stadt Bad Münstereifel mit.

Der Bereich dürfe ab 9 Uhr nicht mehr betreten werden. Auch die NINA-App hatte eine entsprechende Warnung herausgegeben.

Betroffene rief der Kreis Euskirchen dazu auf, in der Zeit Sammelstellen auf einem Parkplatz-Gelände aufzusuchen.

Doppelter Kunst-Klau: Einbrecher schlagen gleich zweimal in Pop-Up-Galerie zu
Nordrhein-Westfalen Doppelter Kunst-Klau: Einbrecher schlagen gleich zweimal in Pop-Up-Galerie zu

Wie viele Menschen von der Sprengung zwischen den Ortslagen Kirspenich in Bad Münstereifel und Kreuzweingarten in Euskirchen betroffen sind, war am Samstag unklar. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Die Flut-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hatte rund 160 Tote gefordert und neben Brücken auch ganz Häuser zerstört und teilweise mitgerissen.

Titelfoto: Sebastian Klemm

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: