NRW-Handwerker machen mehr Geschäft als 2021

Düsseldorf - Nordrhein-Westfalens Handwerker machen deutlich mehr Geschäft als vor einem Jahr.

Die Zahl an beschäftigten Handwerkern liegt ungefähr auf dem gleichen Niveau wie im vergangenen Jahr. (Symbolbild)
Die Zahl an beschäftigten Handwerkern liegt ungefähr auf dem gleichen Niveau wie im vergangenen Jahr. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn

Der Umsatz ist im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16,4 Prozent angestiegen, wie das Landesstatistikamt IT.NRW am Montag in Düsseldorf mitteilte.

Den höchsten Zuwachs verbuchten Handwerksunternehmen für den privaten Bedarf (plus 39,1 Prozent), auch das Bauhauptgewerbe zog an (plus 24,9 Prozent). Alle Sparten legten zu.

Einen Grund für die Entwicklung nannten die Statistiker wie üblich nicht, die Folgen der Corona-Pandemie dürften hierbei aber eine zentrale Rolle spielen.

Das Vergleichsquartal 2021 war schwach.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: