NRW: Maskenpflicht im Freien kann beendet werden

Düsseldorf - Die Maskenpflicht im Freien kann in Nordrhein-Westfalen beendet werden. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (60, CDU) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag.

In NRW kann die Maskenpflicht im Freien beendet werden, wie Ministerpräsident Armin Laschet (60, CDU) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag verkündete.
In NRW kann die Maskenpflicht im Freien beendet werden, wie Ministerpräsident Armin Laschet (60, CDU) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag verkündete.  © Oliver Berg/dpa

In Innenräumen sollte an der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes überall dort festgehalten werden, wo es nötig sei.

"Wir dürfen kein Risiko eingehen", sagte Laschet.

Der Unions-Kanzlerkandidat mahnte trotz sinkender Corona-Neuinfektionszahlen in Deutschland zur Vorsicht und warnte vor der in Großbritannien verbreiteten Delta-Variante.

NRW jetzt Inzidenz-Stufe 1: Diese Regeln gelten ab heute
Nordrhein-Westfalen NRW jetzt Inzidenz-Stufe 1: Diese Regeln gelten ab heute

"Eine vierte Welle will niemand. Es gilt, alles zu tun, damit sie vermieden werden kann."

Update, 16.47 Uhr: Auch Gesundheitsministerium gibt "go" für teilweise Abschaffung der Maskenpflicht

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will die Maskenpflicht im Freien "größtenteils" abschaffen. Vor dem Hintergrund des aktuell anhaltend niedrigen Infektionsgeschehens und des guten Vorankommens der Impfkampagne sei dies "verantwortungsvoll vertretbar", teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit.

"In Innenräumen wird an der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes überall dort festgehalten werden, wo es zum Schutz nötig ist."

Das Land arbeite derzeit an den Details der Umsetzung und werde die Regelungen anschließend unverzüglich öffentlich kommunizieren.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: