Polizei warnt! Schwarzer Hund fällt Kinder an und verletzt sie schwer

Bergkamen - Im Ruhrgebiet beunruhigt ein sehr wahrscheinlich nicht herrenloser Hund die Polizei. Deshalb wird nun eindringlich vor dem Tier gewarnt.

Eindringlich wird vor dem aggressiven Vierbeiner gewarnt. (Symbolbild).
Eindringlich wird vor dem aggressiven Vierbeiner gewarnt. (Symbolbild).  © 123RF / Jaromír Chalabala

Laut Kreispolizeibehörde Unna wurden in den letzten Tagen ein vierjähriges Kind und ein 20-monatiges Baby von einem schwarzen Hund gebissen und dabei schwer verletzt. 

Zu den Vorfällen soll es am Donnerstag (6. August) und am Sonntag (9. August) jeweils nahe der Töddinghauser Straße gekommen sein.



Die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat, warnt eindringlich vor dem Tier und bittet unter der Rufnummer 02307-921 3220 um Hinweise zum Halter.

Titelfoto: 123RF / Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0