Schüsse in Dortmund: Verletzter stirbt im Krankenhaus

Dortmund - Bei Schüssen in Dortmund ist ein Mensch tödlich verletzt worden.

Die Polizei ermittelt zur Schießerei in Dortmund. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt zur Schießerei in Dortmund. (Symbolbild)  © 123rf/ Joerg Huettenhoelscher

Es sei in der Nacht auf Samstag zu einer Schussabgabe im Kreuzviertel gekommen, bestätigte ein Sprecher der Polizei am Vormittag.

Der Verletzte (22) sei daraufhin im Krankenhaus gestorben, sagte der zuständige Oberstaatsanwalt Carsten Dombert.

Nähere Details nannten Polizei und Staatsanwaltschaft mit Verweis auf ermittlungstaktische Gründe zunächst nicht.

Zuvor hatte "RUHR24" darüber berichtet.

Titelfoto: 123rf/ Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: