Sieben Verletzte nach Brand auf abgeerntetem Feld in Alsdorf

Alsdorf - Bei einem Brand auf einem abgeernteten Feld in Alsdorf bei Aachen sind am Dienstag insgesamt sieben Personen verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben etwa 2,5 Hektar eines abgeernteten Feldes aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen.
Nach bisherigen Erkenntnissen haben etwa 2,5 Hektar eines abgeernteten Feldes aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen.  © Dagmar Meyer-Roeger/dmp press/dpa

Die Feuerwehr Alsdorf und die Polizei Aachen waren am Abend am Brandort im Ortsteil Birk noch mit Lösch- und Sicherungsmaßnahmen beschäftigt.

Der beständige Wind erschwere die Arbeiten, da er Glutnester immer wieder anfache, teilten Feuerwehr und Polizei Aachen mit. Für Aufklärungsmaßnahmen seien auch zwei Drohnen eingesetzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben etwa 2,5 Hektar eines abgeernteten Feldes aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Der Brand habe dann auf ein Gehöft übergegriffen, am Abend war das Feuer aber unter Kontrolle.

Probefahrten mit leeren Castoren: So viel Geld hat NRW schon dafür ausgegeben
Nordrhein-Westfalen Probefahrten mit leeren Castoren: So viel Geld hat NRW schon dafür ausgegeben

Drei Bewohner und zwei Feuerwehrleute hätten leichte Verletzungen erlitten, zwei weitere Löschkräfte mussten mit schwereren Blessuren ins Krankenhaus gebracht werden.

Lebensgefahr bestehe aber für keinen der Patienten.

Titelfoto: Dagmar Meyer-Roeger/dmp press/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: