Akustisches Sightseeing auf der Autobahn: "Erlebnisguide"-App liefert Tourismus-Infos für NRW

NRW - Autofahrer in Nordrhein-Westfalen können sich über einen besonderen touristischen Service freuen.

In NRW können sich Autofahrer über einen neuen Service freuen. Die Audio-App "Erlebnisguide" liefert auf den Autobahnen ab sofort akustische Infos zu vielen Sehenswürdigkeiten. (Symbolbild)
In NRW können sich Autofahrer über einen neuen Service freuen. Die Audio-App "Erlebnisguide" liefert auf den Autobahnen ab sofort akustische Infos zu vielen Sehenswürdigkeiten. (Symbolbild)  © 123rf/Miroslaw Dobrzanski

Die Audio-App "Erlebnisguide" liefere auf den rund 2300 Kilometern Autobahnen in NRW ab sofort akustische Informationen zu knapp 200 Sehenswürdigkeiten und Regionen - ob Schlösser, Burgen oder Industrie-Denkmäler. Basis für die wissenswerten und unterhaltsamen Geschichten sind die rund 350 braunen Schilder entlang der Autobahnen, die auf touristische Besonderheiten hinweisen.

So einfach geht es: Wer auf den Autobahnen unterwegs ist und die sogenannten "touristische Unterrichtungstafeln" passiert, aktiviert den Live-Modus der kostenlos herunterzuladenden App. Die entsprechenden Audiobeiträge werden dann automatisch abgespielt, teilte am Dienstag die in Baden-Württemberg ansässige Firma Maqnify mit, die den digitalen Erlebnis-Führer entwickelt hat.

Unterstützt und begleitet wird das Projekt von Tourismus NRW. Der Erlebnisguide sei eines der ersten Anwendungsbeispiele für die Nutzung des neuen Data Hubs NRW. "Mit dem Data Hub stellt Nordrhein-Westfalen die Weichen für das Reisen der Zukunft.

Mehr künstliche Lungen für NRW: 20 weitere Plätze zur Behandlung sind geplant
Nordrhein-Westfalen Mehr künstliche Lungen für NRW: 20 weitere Plätze zur Behandlung sind geplant

Wir stellen gebündelt aktuelle touristische Daten aus ganz NRW zur Verfügung, die von jedem frei genutzt werden können", sagte Heike Döll-König, Geschäftsführerin Tourismus NRW.

NRW bietet "Live-Hörbuch" als erstes Bundesland an

Den Angaben zufolge ist NRW nach einem Pilotprojekt in Baden-Württemberg das erste Bundesland, das dieses "Live-Hörbuch" flächendeckend auf seinen Autobahnen anbietet. Die Landestourismusorganisation stellt für alle Schilder die entsprechende Daten bereit.

"Wir bieten mit diesem Projekt erstmalig digitale Informationen für Autofahrer während der Reise zu den touristischen Unterrichtungstafeln", sagte Maqnify-Geschäftsführer Dominic Fischer.

Neben den hochwertigen Audio-Beiträgen sollen zukünftig auch viele weiterführende Informationen im Erlebnisguide bereit gestellt werden.

Titelfoto: 123rf/Miroslaw Dobrzanski

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: