Straßenbahn im Schnee liegen geblieben: Passanten schieben Fahrzeug an!

Dortmund - Bei klirrender Kälte haben Passanten eine steckengebliebene Straßenbahn in Dortmund auf vereisten Gleisen wieder in Bewegung gesetzt.

Eine Dortmunder Straßenbahn steht auf einer Teststrecke von Fahrzeugbauer Bombardier.
Eine Dortmunder Straßenbahn steht auf einer Teststrecke von Fahrzeugbauer Bombardier.  © dpa/Ralf Hirschberger

Bei der Sonderfahrt sollte ein Fahrschullehrer die Befahrbarkeit der Strecke testen, schilderte eine Sprecherin der Dortmunder Stadtwerke DSW21. Fahrgäste waren nicht im Wagen, dafür einige Mitarbeiter der Stadtbahn.

An einer Steigung in Innenstadtnähe sei am Montagvormittag dann kältebedingt Schluss gewesen. Hilfsbereite Passanten sprangen den Mitarbeitern zur Seite und schoben die Stadtbahn an.

Auf ein kurzes Video von der kraftvollen Aktion auf Twitter mitsamt dem Tweet "Großartig. #Zusammen Dinge bewegen" reagierten die Stadtwerke mit dem Lob: "Wir mögen unsere Fahrgäste."

Der Sprecherin zufolge konnten Busse in Dortmund am Montag gar nicht fahren, die Stadtbahnen nur teilweise und eingeschränkt.

Titelfoto: Montage: dpa/Ralf Hirschberger, Screenshot/Twitter/mac_do

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0