Supermarkträuber bedroht Kassiererin mit Waffe: Polizei fahndet mit diesem Foto

Bielefeld - Die Polizei Bielefeld fahndet nach einem Supermarkträuber und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. 

Die Polizei sucht nach diesem Räuber.
Die Polizei sucht nach diesem Räuber.  © Polizei Bielefeld

Der Täter überfiel am Samstagabend, den 17. Oktober, mit einer Schusswaffe ein Geschäft an der Dr.-Viktoria-Steinbiß-Straße.

Der Mann bedrohte gegen 20 Uhr in dem Supermarkt die Kassiererin und flüchtete anschließend mit seiner Beute. 

Die Polizei sucht anhand eines Fahndungsfotos nach dem tatverdächtigen Räuber. 

Der Mann war circa 1,70 Meter groß und hatte eine sehr schmächtige Statur. 

Neben einer hautfarbenen Maske trug er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine dunkle Adidas-Hose und weiße Turnschuhe. Der Mann soll mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben.

Die Polizei sucht Zeugen, die Aussagen zur Identität des Gesuchten machen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0521 545 0.

Titelfoto: Polizei Bielefeld

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0