Wegen 20 Euro! Männer schlagen mit Gegenstand auf Kopf von Obdachlosen und rauben ihn aus

Dortmund - Vier Männer haben in der Nacht zu Mittwoch einem Obdachlosen (41) 20 Euro geraubt.

Ein obdachloser Mann läuft mit einem Einkaufswagen mit Jacken und Decken über die Straße. Männer haben einen Obdachlosen in Dortmund beraubt. (Symbolbild)
Ein obdachloser Mann läuft mit einem Einkaufswagen mit Jacken und Decken über die Straße. Männer haben einen Obdachlosen in Dortmund beraubt. (Symbolbild)  © Annette Riedl/dpa

Gegen Mitternacht sprach einer der Männer den Obdachlosen im Eingangsbereich eines Supermarktes an der Kaiserstraße 62 in Dortmund an.

Er fragte zunächst, ob er eine Zigarette bekommen könnte und bekam diese auch. Plötzlich schlug der zweite Mann mit einem Gegenstand auf den Kopf des 41-Jährigen.

Die Täter nahmen anschließend einen Becher mit Kleingeld, der vor dem Obdachlosen stand, und flüchteten. Sie erbeuteten insgesamt 20 Euro.

Ein Rettungswagen brachte den schwerverletzten Obdachlosen in ein Krankenhaus.

Die Polizei beschreibt die vier Täter wie folgt:

  • zwischen 20 und 25 Jahre alt
  • 1,70 bis 1,80 Meter groß
  • schwarze Haare
  • dunkle Bekleidung

Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt: Wer hat gegen Mitternacht im Kaiserstraßenviertel die vier Täter gesehen und kann nähere Informationen zu deren Identität liefern?

Hinweise nimmt die Kriminalwache unter der Nummer 0231 132 7441 entgegen.

Titelfoto: Annette Riedl/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0