Mehr Todesfälle in NRW von Januar bis Mai!

Düsseldorf - In Nordrhein-Westfalen sind von Januar bis Mai 2021 mehr Menschen gestorben als im Vorjahreszeitraum.

In der Statistik werden nur Menschen erfasst, die in NRW gemeldet waren und innerhalb des Landes gestorben sind. (Symbolfoto)
In der Statistik werden nur Menschen erfasst, die in NRW gemeldet waren und innerhalb des Landes gestorben sind. (Symbolfoto)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Die Zahl habe um 1,5 Prozent auf rund 91.400 Sterbefälle zugelegt, teilte das Statistische Landesamt IT.NRW am Freitag mit.

Im Mai betrug der Zuwachs rund vier Prozent. 17.200 Menschen starben in diesem Jahr in diesem Monat.

Erfasst werden nur Menschen, die in NRW gemeldet waren und innerhalb des Landes gestorben sind.

Zu den Gründen gab es keine Angaben.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Nordrhein-Westfalen: