Ferienstart! Urlauberansturm an deutschen Küsten erwartet

Sylt/Kiel – Endlich Urlaub! Zum Start der Sommerferien in Schleswig-Holstein haben sich am Samstag zahlreiche Urlauber auf den Weg in die Küstenorte und zu den nordfriesischen Inseln gemacht.

Scharbeutz: Bei sonnigen 27 Grad genießen Badegäste am ersten Tag der Schul-Sommerferien das Strandleben.
Scharbeutz: Bei sonnigen 27 Grad genießen Badegäste am ersten Tag der Schul-Sommerferien das Strandleben.  © Markus Scholz/dpa

An der Autozugverladung nach Sylt bildeten sich am Vormittag lange Schlangen. "Die Züge sind heute voll ausgebucht", sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn (DB).

Am Fähranleger der Wyker Dampfschiff-Reederei (W.D.R.) in Dagebüll warteten Reisende darauf, mit dem Schiff nach Föhr und Amrum überzusetzen.

Größere Staus auf der A7 in Richtung Norden habe es am Vormittag nicht gegeben, sagte ein Sprecher der Regionalleitstelle Nord in Harrislee. Auch rund um die Baustellen nördlich und südlich des Elbtunnels blieb es laut Hamburger Polizei zunächst ruhig.

Nach Flugzeug-Absturz mit einem Toten vor Norderney: Ermittler suchen nach Ursache
Nordsee Nach Flugzeug-Absturz mit einem Toten vor Norderney: Ermittler suchen nach Ursache

Die Reisewelle am Hamburger Flughafen rollte am Mittag eher zögerlich an. Im Laufe des Tages sollen von dort Maschinen unter anderem nach Rhodos, Lissabon und Mallorca starten.

An diesem Wochenende beginnen die Ferien in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Hamburg, Berlin und Brandenburg folgen in der nächsten Woche.

Titelfoto: Markus Scholz/dpa

Mehr zum Thema Nordsee: