Helgoländer wählen neuen Bürgermeister: Wer steht zur Wahl?

Helgoland - Fünf Bewerber wollen am 4. September Bürgermeister oder Bürgermeisterin von Helgoland werden.

Auf Helgoland wird Anfang September gewählt.
Auf Helgoland wird Anfang September gewählt.  © Marcus Brandt/dpa

Der bisherige Amtsinhaber Jörg Singer (parteilos, 56), seit 2011 Rathauschef, will bei der Bürgermeisterwahl nicht mehr antreten.

Nachfolger oder Nachfolgerin wollen werden: Wilhelm Eitzen (Kapitän, geboren 1955) aus Cuxhaven, Sinditt Küster (Bildungsberaterin, 1967) aus Berlin, Runa-Karen Rosenstiel (Verwaltungsfachwirtin, 1965) aus Kiel sowie Martin Köhn (Kapitän, 1962) und Thorsten Pollmann (Angestellter im öffentlichen Dienst, 1970), die beide auf Helgoland leben.

Mit Ausnahme von Küster (SPD) sind alle Einzelbewerber. Auch die Kandidierenden, die noch nicht auf der Insel leben, haben Bezüge dorthin.

Manövrierunfähiger Frachter löst auf Nordsee Notfalleinsatz aus
Nordsee Manövrierunfähiger Frachter löst auf Nordsee Notfalleinsatz aus

Wahlberechtigt sind 1354 Bürgerinnen und Bürger, gewählt werden darf ab 16 Jahren. Danach werde man wissen, ob ein Kandidierender mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen auf sich habe vereinen können oder ob es eine Stichwahl zwischen den beiden mit den meisten Stimmen gebe, teilte die Gemeinde mit. Sollte eine Frau gewählt werden, wäre das eine Premiere, denn eine Bürgermeisterin gab es nach Angaben der Gemeinde bislang noch nicht auf Helgoland.

Die Amtszeit des hauptamtlichen Bürgermeisters dauert sechs Jahre. Der Termin für eine eventuelle Stichwahl ist am 18. September. Singer ist offiziell noch bis Jahresende im Amt.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema Nordsee: