Drama in der Nordsee: 24-Jährige über Bord gegangen!

Bremerhaven - Eine 24-jährige Frau ist am frühen Sonntagmorgen bei Arbeiten auf einem Containerschiff in der Nordsee über Bord gegangen.

Ein Schiff der Wasserschutzpolizei fährt auf dem Wasser. (Symbolbild)
Ein Schiff der Wasserschutzpolizei fährt auf dem Wasser. (Symbolbild)  © Bernd Thissen/dpa

Bislang habe die junge Frau nicht gefunden werden können - trotz umfangreicher Suchmaßnahmen mit Schiffen und Hubschraubern, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ersten Erkenntnissen zufolge fiel die 24-Jährige "beim Verrichten einer Arbeit" ins Wasser, hieß es weiter.

Das unter der Flagge Dänemarks fahrende Schiff liegt nun vorerst in Bremerhaven vor Anker.

Die weiteren Ermittlungen der Wasserschutzpolizei Bremen zur Unfallursache dauern derweil noch an.

Titelfoto: Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Nordsee: