Dunkle Rauchwolke am Strand von St. Peter-Ording

St. Peter-Ording - Am Strand von St. Peter-Ording (Schleswig-Holstein) hat es am Samstag einen größeren Brand gegeben.

Der Rauch war schon von weitem zu sehen.
Der Rauch war schon von weitem zu sehen.  © Freiwillige Feuerwehr Sankt Peter-Ording

Ein Wohnmobil ging am Nachmittag gegen 14 Uhr in Flammen auf.

Wie die Feuerwehr mitteilte, brannte das Fahrzeug bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte in vollem Ausmaß. Schon von weitem konnten die Feuerwehrleute die dichte Rauchwolke erkennen.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Das Fahrzeug wurde jedoch komplett zerstört.

Nach Flugzeug-Absturz mit einem Toten vor Norderney: Ermittler suchen nach Ursache
Nordsee Nach Flugzeug-Absturz mit einem Toten vor Norderney: Ermittler suchen nach Ursache

Zwei Menschen mussten anschließend vom Rettungsdienst betreut werden, eine Person wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug wurde komplett zerstört.
Das Fahrzeug wurde komplett zerstört.  © Freiwillige Feuerwehr Sankt Peter-Ording

Zur Brandursache ist derzeit noch nichts bekannt.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Sankt Peter-Ording

Mehr zum Thema Nordsee: