Kinder entdecken verdächtigen Gegenstand an Ostseestrand

Scharbeutz – Alarm an der Ostsee! Ein verdächtiger Fund von Kindern am Strand von Scharbeutz (Kreis Ostholstein) hat am Sonntagnachmittag einen Einsatz des Kampfmittelräumdienstes ausgelöst.

Am Strand von Scharbeutz haben Kinder einen verdächtigen Gegenstand ausgebuddelt.
Am Strand von Scharbeutz haben Kinder einen verdächtigen Gegenstand ausgebuddelt.  © Bodo Marks/dpa

Wie die Lübecker Nachrichten zunächst berichteten, haben Kinder beim Buddeln im Sand einen Gegenstand entdeckt, der wie eine Handgranate aussah.

Helfer der DLRG alarmierten daraufhin die Polizei. Auch der Kampfmittelräumdienst rückte an.

Doch die Befürchtung, es handele sich um Munition, habe sich nach Begutachtung der Experten nicht bestätigt, sagte ein Polizeisprecher.

"Tag der Seenotretter": Interessierte können digital teilnehmen
Ostsee "Tag der Seenotretter": Interessierte können digital teilnehmen



Bei dem Fund soll es sich um ein Gebilde aus Metall handeln, aus dem ein Draht herausragt. Er soll nun genauer untersucht werden.

Titelfoto: Bodo Marks/dpa

Mehr zum Thema Ostsee: