72-jähriger tagelang auf der Ostsee vermisst: Segler ist wieder da

Rostock - Bereits seit zehn Tagen wird ein Segler auf der Ostsee vor Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) vermisst. 

Ein Segelboot ist auf der Ostsee unterwegs. (Symbolbild)
Ein Segelboot ist auf der Ostsee unterwegs. (Symbolbild)  © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, sei der 72-Jährige von einem Törn am Donnerstag, 10. September, nicht zurückgekehrt. 

Seitdem fehle von dem Rentner und seinem Segelboot des Typs "Hiddensee" jede Spur. 

Der Einmaster mit Kajüte ist den Angaben zufolge 8,5 m lang und besitzt einen blau-weißen Rumpf. Am Heck des Bootes mit dem Namen "Bumerang" befindet sich eine Badeleiter. 

Hinweise zum Verbleib des vermissten Mannes und des Segelbootes nimmt das Kriminalkommissariat Rostock unter der Telefonnummer 0381 - 4916 1616 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

Update, 20. September, 9.30 Uhr: Segler ist wieder da

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, konnte der 72-jährige Segler nach Hinweisen aus der Bevölkerung wohlbehalten in Rostock angetroffen werden.

Titelfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Ostsee:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0