Mit Bunsenbrenner Unkraut niedergebrannt: Und Lagerhalle gleich mit

Saarwellingen - Eine Lagerhalle im saarländischen Saarwellingen ist am Freitag beim Unkrautbeseitigen in Brand gesetzt worden.

Mit dem Bunsenbrenner sollte eigentlich nur das Unkraut beseitigt werden (Symbolfoto).
Mit dem Bunsenbrenner sollte eigentlich nur das Unkraut beseitigt werden (Symbolfoto).  © 123rf.com/Geoffrey Whiteway

Ein Polizeisprecher sprach von Fahrlässigkeit: "Da wollte jemand Unkraut mit einem Bunsenbrenner entfernen. Das Unkraut ist jetzt weg und die Halle leider auch."

Verletzte habe es nicht gegeben. Der Sachschaden sei vermutlich sechsstellig. Die benachbarte Bundesstraße 269 habe vorübergehend gesperrt werden müssen.

In der Halle eines Unternehmens waren laut dem Polizeisprecher Stoffballen gelagert worden.

Zuvor hatten weitere Medien darüber berichtet.

Titelfoto: 123rf.com/Geoffrey Whiteway

Mehr zum Thema Saarland: