116 Lieferfahrzeuge betroffen: Reifen von Versandhändler zerstochen

Magdeburg - Für einige Leute kann sich die Lieferung einer Bestellung etwas verspäten. In Magdeburg haben unbekannte die Reifen von 116 Lieferfahrzeugen zerstochen.

116 Lieferfahrzeuge hat es erwischt. Unbekannte haben in Rothensee die Reifen zerstochen. (Symbolbild)
116 Lieferfahrzeuge hat es erwischt. Unbekannte haben in Rothensee die Reifen zerstochen. (Symbolbild)  © 123RF/emelphoto

Laut Angaben der Polizei soll sich die Tat zwischen Mittwoch und Freitag ereignet haben. Betroffen ist ein überregionaler Versandhandel im Stadtteil Rothensee.

Die Fahrzeuge waren auf dem Betriebgsgelände abgestellt. Dort sind die Täter eingebrochen und zerstachen die Reifen.

Ein Gesamtschaden könne noch nicht beziffert werden, teilte das Polizeirevier Magdeburg mit.

Einbrecher auf frischer Tat ertappt, jetzt ist er tot: Ermittlungen gegen Polizisten
Sachsen-Anhalt Einbrecher auf frischer Tat ertappt, jetzt ist er tot: Ermittlungen gegen Polizisten

Ermittlungen wurden aufgenommen und die Kriminalpolizei hinzugezogen, um Spuren zu sichern.

Um die bisher unbekannten Täter schnell finden zu können, bitten die Beamten um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0391 / 546 – 3292 entgegen.

Titelfoto: 123RF/emelphoto

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: