48-Jähriger betrunken mit selbst gebautem E-Bike unterwegs

Gardelegen - Im Altmarkkreis Salzwedel ist ein betrunkener Mann mit einem E-Bike der Marke Eigenbau unterwegs gewesen.

Einer Polizeistreife fiel der betrunkene E-Bike-Fahrer auf - er wurde aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)
Einer Polizeistreife fiel der betrunkene E-Bike-Fahrer auf - er wurde aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)  © DPA/ Uwe Anspach

Eine Polizeistreife habe am späten Samstagabend im Gardelegener Ortsteil Jävenitz das dreirädrige Fahrrad mit Elektromotor auf der Straße fahrend festgestellt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Das Mobil verfügte den Angaben zufolge über einen Gashebel am Lenker und konnte ohne die Anwendung von Körperkraft fortbewegt werden.

Ein Versicherungsschutz bestand nicht. Ein Atemalkoholtest bei dem 48-Jährigen ergab einen Wert von 1,43 Promille.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Titelfoto: DPA/ Uwe Anspach

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: