Aktuelle Corona-Zahlen heute für Burgenlandkreis am 01.04.2022

Die COVID-19-Lage im Burgenlandkreis aktuell: Hospitalisierungsrate und Regeln
Die COVID-19-Lage im Burgenlandkreis aktuell: Hospitalisierungsrate und Regeln  © Afif Kusuma, Unsplash
Die COVID-19-Lage im Burgenlandkreis aktuell: Hospitalisierungsrate und Regeln

Für den Burgenlandkreis bekommst Du hier täglich aktuelle Corona-Zahlen, die neuesten RKI-Daten, Inzidenzen und Neuigkeiten zur Lage auf den Intensivstationen. Ebenfalls erhälst Du Informationen zu den genauen Zahlen der Neuinfektionen und Todesfälle in Deiner Region für heute, den 01.04.2022.

Ihr Corona-Update für den Burgenlandkreis aktuell: Inzidenzentwicklung, Neuinfektionen, Todesfälle

Im Vergleich zum Vortag übermittelte das RKI am Freitag, den 01.04.2022 03:25 Uhr, für den Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt 229 Neuinfektionen und ein neuer Todesfall von Menschen, die an oder mit dem Corona-Virus verstorben sind.

Im Burgenlandkreis beträgt die aktuelle 7-Tage-Inzidenz 1437 pro 100.000 Einwohner. In der letzten Woche wurden demnach 2.552 Neuinfektionen registriert.
Die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen steigt damit auf 53.331, insgesamt sind hier 824 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. zu verzeichnen.

36-jähriger nach Polizeieinsatz gestorben: Obduktion soll Klarheit bringen
Sachsen-Anhalt 36-jähriger nach Polizeieinsatz gestorben: Obduktion soll Klarheit bringen

Die Auslastung der Intensivbetten für den Burgenlandkreis

Im Burgenlandkreis sind nach aktuellem Datenstand (31.03.2022 10:19 Uhr) von insgesamt 29 Intensivbetten 27 Betten besetzt und 2 Betten verfügbar. Das bedeutet, 33,333 % der besetzten Intensivbetten sind mit Corona-Patienten besetzt. Die Einrichtung verzeichnet momentan 9 COVID-Patienten, die intensivmedizinisch behandelt werden, davon wird derzeit ein Fall beatmet.

Die COVID-19-Situation in Sachsen-Anhalt (Stand: 01.04.2022 03:25 Uhr)

Pro 100.000 Einwohner verzeichnet Sachsen-Anhalt heute eine 7-Tage-Inzidenz von 1648,4. Dabei wurden im Vergleich zum Vortag 6.712 positive Corona-Fälle und 8 neue Todesfälle gemeldet.
In Sachsen-Anhalt gelten derzeit 141.900 Personen als mit dem Corona-Virus infiziert. Die Anzahl der insgesamt Genesenen erhöht sich mit 6.800 Fällen auf 462.700 genesene Personen.

Die COVID-19-Situation in Deutschland im Überblick

Nach aktueller Datenlage (Stand: 01.04.2022 03:25 Uhr) beträgt die Gesamtzahl der durch das Robert-Koch-Institut übermittelten Corona-Neuinfektionen 252.530 Fälle. Die Gesamtzahl der in Deutschland verzeichneten Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus steigt mit 304 neu gemeldeten Verstorbenen auf 129.695. Pro 100.000 Einwohner beträgt die 7-Tage-Inzidenz damit bundesweit derzeit 1586,4.

Die Impfquote laut RKI in Deutschland

In Deutschland sind derzeit 63.156.591 Personen vollständig gegen das Corona-Virus geimpft. Dies entspricht einer Impfquote von 76 % der Gesamtbevölkerung. Mindestens eine Erstimpfung haben heute 4.407 Personen erhalten. Damit steigt die Zahl der einfach geimpften Personen auf insgesamt 63.672.322, dies entspricht 76,6 % der Gesamtbevölkerung. Bis zum heutigen Tag wurden deutschlandweit 171.998.342 Impfdosen verimpft.

Gesamtzahl der Personen, die bereits (mindestens einmal) mit dem jeweiligen Impfstoff geimpft worden sind:

  • Moderna: 5.109.220
  • Biontech: 45.624.749
  • Astrazeneca: 9.278.011
  • Janssen: 3.609.874

Anzahl der Personen, die ihre Zweitimpfung des jeweiligen Impfstoffes erhalten haben:

  • Moderna: 6.266.863
  • Biontech: 49.777.885
  • Astrazeneca: 3.474.609
  • Janssen: 0

Die wichtigsten Covid-19-Zahlen für den Burgenlandkreis heute im Überblick:

Burgenlandkreis
7-Tage-Inzidenz 1437
Neuinfektionen 229
Neue Todesfälle 1
Todesfälle Gesamt 824
Intensivbetten gesamt 29
Freie Intensivbetten 2
Belegte Intensivbetten 27
Beatmete COVID-Patienten 1
Positiv Getestete Gesamt 53.331

+++ Die Anzahl der aktuell Infizierten, sowie die Anzahl der neu und gesamt Genesenen je Bundesland beruht auf Schätzungen, die auf 100 Personen gerundete Schätzwerte enthalten, da dem RKI nicht die Genesung einer jeden zuvor infizierten Person übermittelt wird. +++

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf Basis von Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) (Zeitpunkt der letzten RKI-Datenaktualisierung: 01.04.2022 03:25 Uhr) und der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) (Datenstand: 31.03.2022 10:19 Uhr Uhr) erstellt. Ebenso basieren Daten zum Impfgeschehen auf Daten des RKI (Datenstand: 31.03.2022 07:02). +++

Titelfoto: Afif Kusuma, Unsplash

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: