Beim Ausparken übersehen: Motorradfahrer (31) bei Unfall schwer verletzt

Oberharz am Brocken - Bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Oberharz am Brocken im Landkreis Harz ist ein 31 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Der schwer verletzte 31-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Der schwer verletzte 31-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Ein 81 Jahre alter Autofahrer bog am Freitag im Ortsteil Elbingerode von einer Straße nach rechts auf einen Parkplatz ab und bemerkte dabei das hinter ihm fahrende Motorrad zu spät, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der 31-Jährige versuchte noch, dem Auto auszuweichen, konnte den Zusammenprall der beiden Fahrzeuge allerdings nicht mehr verhindern.


Durch die Kollision und den anschließenden Sturz verletzte sich der Motorradfahrer schwer und kam ins Krankenhaus.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: