Bisheriger Stadtkämmerer Olaf Meining wird Bürgermeister in Salzwedel

Salzwedel - In einer äußerst knappen Stichwahl hat in Salzwedel der bisherige Stadtkämmerer Olaf Meining die Bürgermeisterwahl für sich entschieden.

Salzwedel hat sich in einer Stichwahl für einen neuen Bürgermeister entschieden. (Symbolbild)
Salzwedel hat sich in einer Stichwahl für einen neuen Bürgermeister entschieden. (Symbolbild)  © Arne Dedert/dpa

Der von der SPD unterstützte parteilose Kandidat erhielt am Sonntag 50,29 Prozent der Stimmen, wie aus dem im Internet veröffentlichten Wahlergebnis hervorging.

Sein Gegenkandidat Hendrik Stiller (CDU), der Filialleiter einer Bank ist, kam auf 49,71 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag den Angaben zufolge bei 38,84 Prozent.

Rund 19.370 Menschen waren wahlberechtigt.

Gefährliche Abfälle in der Altmark: Was wird aus der Giftschlammgrube Brüchau?
Sachsen-Anhalt Gefährliche Abfälle in der Altmark: Was wird aus der Giftschlammgrube Brüchau?

Zwei Wochen zuvor hatte keiner von ursprünglich fünf angetretenen Bürgermeisterkandidaten die notwendige absolute Mehrheit erreicht.

Deshalb waren die Menschen in Salzwedel erneut an die Wahlurnen gerufen worden.

Die Amtszeit der bisherigen Salzwedeler Bürgermeisterin Sabine Blümel (63, parteilos) endet im März 2023.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt: