Mit Axt und Messer bewaffneter Mann eskaliert im Jobcenter

Burg - Ein 31 Jahre alter Mann hat am Donnerstagnachmittag im Jobcenter in Burg bei Magdeburg randaliert und einen Wachmann verletzt. 

Im Jobcenter des Jerichower Landes in Burg bei Magdeburg spielte sich der Vorfall ab. (Symbolbild)
Im Jobcenter des Jerichower Landes in Burg bei Magdeburg spielte sich der Vorfall ab. (Symbolbild)  © Jens Kalaene/ZB/dpa

Der Täter soll kurz nach 14 Uhr zunächst mehrere Kunden beschimpft und im Gebäude randaliert haben. 

"Einem einschreitenden Wachmann verhielt sich die Person aggressiv und schlug ihn mit einem leeren Bierkasten", so Polizeisprecher Christian Sewina. 

Auch eine Glasscheibe des Jobcenters wurde durch den 31-Jährigen beschädigt. 

Er konnte durch alarmierte Polizeikräfte aufgegriffen werden. Sewina: "Dabei wurden bei ihm eine Axt und ein Messer sichergestellt."

Gegen den aggressiven Mann wurden Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

Titelfoto: Jens Kalaene/ZB/dpa

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0