Diebes-Duo überfällt Supermarkt und bedroht Mitarbeiter mit Messer - Polizei sucht Zeugen

Magdeburg - Zwei Unbekannte haben am gestrigen Freitagabend einen Supermarkt in Magdeburg überfallen. Erst kauften sie in dem Geschäft ein, kurz vor Ladenschluss bedrohten sie dann einen 41-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer und erbeuteten so mehrere hundert Euro Bargeld und Zigaretten.

Die Polizei sucht nach dem Überfall Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach dem Überfall Zeugen. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Das Diebes-Duo soll den Supermarkt im Holzweg gegen 20 Uhr überfallen haben, teilt die Polizei Magdeburg mit.

Nach ihrem Einkauf hätten die Unbekannten einen Mitarbeiter mit dem Messer bedroht und gezwungen, die Kasse zu öffnen.

Mit ihrer Beute seien die Diebe erst zu Fuß geflüchtet und anschließend zu einem dritten Komplizen in einen VW Passat gestiegen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung habe bisher kein Ergebnis gebracht. Deshalb sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

  • etwa 175 Zentimeter groß
  • scheinbares Alter etwa Anfang 20
  • "südländisches" Erscheinungsbild 
  • Mundschutz
  • Einer der beiden soll ein dunkles Shirt mit Aufdruck, ein dunkles Basecap und eine Sonnenbrille getragen haben

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Magdeburg unter der Telefonnummer 03915465196 entgegen.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0