Durch Insekt erschreckt: Autofahrer fällt Laterne in Halle

Halle (Saale) - Bei einem Verkehrsunfall im Gewerbegebiet Neustadt am frühen Dienstagabend ist ein junger Mann leicht verletzt worden.

Durch den Aufprall des Wagens fiel die Laterne um.
Durch den Aufprall des Wagens fiel die Laterne um.  © Polizei Halle (Saale)

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 17.25 Uhr in der Porphyrstraße. Der 20-jährige Fahrer eines Opel habe durch das Summen eines Insekts hinter ihm so einen Schrecken bekommen, dass er das Lenkrad verriss.

Dadurch sei er von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gefahren, wobei er sich leicht verletzte. Er wurde zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Opel wurde bei dem Aufprall so sehr beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Aus dem Fahrzeug auslaufende Betriebsstoffe mussten durch Feuerwehrkräfte abgebunden werden.

Titelfoto: Polizei Halle (Saale)

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0